Klöße mit Broccoli

Für 2 Personen; nach einem Rezept von mir selbst :-) hier

Klöße

Pastinake und Möhre vorschneiden, dann im Speedy gut zerkleinern. Dinkel fein mahlen. Alle Zutaten zusammen gut mit der Hand durchkneten. Ich hatte 370 g und habe das auf 7 Klöße verteilt. Mit den nassen Händen Klöße formen und auf einen Teller legen.

 In einem passenden Topf (großer Durchmesser) Wasser mit Salz zum Kochen bringen. Klöße vorsichtig in das Wasser geben. Hitze so einstellen, dass das Wasser siedet, also Bläschen hochsteigen, aber möglichst nicht sprudelt. Wenn die Klöße nach oben gestiegen sind noch 12-16 Min. ziehen lassen.

Broccoli

Wasser in eine Pfanne geben. Broccoli in Röschen teilen, die Strunkreste in dünne Scheibchen schneiden, ebenfalls in die Pfanne geben. Deckel auflegen, auf höchster Einstellung zum Kochen bringen. Auf kleinste Einstellung drehen und 12 Min. dünsten, ohne den Deckel abzuheben. Bohnen, Hoisin-Soße, Salz, Pfeffer, Öl und 75 g Wasser im Magic verquirlen. Unter das Gemüse geben, den Becher mit 25 g Wasser nachspülen, ebenfalls in die Pfanne geben. Unterrühren und kurz aufkochen.

Urteil des Gastes (der fragte: Was gibt's heute? Ich: Klöße mit Broccoli, er: Ach so (wenig Begeisterung): sehr lecker! Er aß vier von den sieben Klößchen :-) Sie sind auch wirklich sehr schön locker geworden.